Büchertipps

Bücher rund ums Thema Excel gibt es Unzählige. Neben einigen wirklich sehr guten Büchern gibt es leider auch einige weniger gute Bücher. Sachbücher sind leider immer etwas teurer als Bücher anderer Genres. Dennoch kann ich Euch wirklich empfehlen hier nicht nur auf den Kaufpreis zu achten. Wer dennoch sparen möchte schaut vielleicht mal auf den Amazon Marketplace. Vielleicht ist da ein günstiges gebrauchtes Schnäppchen dabei. Ihr solltet aber darauf achten, dass auch die CD mit verkauft wird. So, jetzt aber zu den Büchertipps.

Zu Beginn möchte ich Euch drei Bücher vorstellen. Jeweils eins für Excel im Allgemeinen, eins speziell für Formeln & Funktionen und natürlich eins für Excel VBA.

VBA Makro Programmierung

Einstieg in VBA mit Excel: Für Microsoft Excel 2007 bis 2016 [Broschiert] von Thomas Theis
Anmerkung: Der Amazon Bestseller bietet Einsteigern einen Überblick über alle relevanten Bestandteile wie Variablen, Datentypen, Operatoren, Schleifen, Prozeduren … Explizit unterstützt werden die Excelversionen 2007 bis 2016. VBA kann aber bis auf wenige spezielle Funktionen mit nahezu allen Microsoft Excel Versionen genutzt werden. Das Buch ist für Anfänger aber auch als Nachschlagereferenz eine klare Kaufempfehlung!

Excel-VBA: Mit über 1000 Makros für Excel 2000 bis 2010 [Gebundene Ausgabe] von Bernd Held
Anmerkung: Diese Buch richtet sich sowohl an VBA Neulinge, als auch an Fortgeschrittene Programmierer. Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch und habe den Kauf nie bereut. Inzwischen schaue ich zwar deutlich seltener hinein, aber ich finde immer noch jede Menge nützlicher Tipps und Code-Schnipsel für die tägliche Arbeit. Die Möglichkeiten von VBA sind so umfassend, dass es unmöglich ist, alle Funktionen und VBA-Verweis Bibliotheken zu kennen. Das VBA Kompendium hilft in vielen Fällen einen Lösungsansatz zu finden.
Excel im Allgemeinen

Excel 2003 Kompendium: Rechnen, analysieren, planen [Broschiert]
von Ignatz Schels
Anmerkung: In diesem Buch finden Sie von den Grundlagen bis zu den Anfängen der Makroprogrammierung einen kompletten Überblick, was Excel leisten kann. Das Buch eignet sich besonders gut für den Einstieg in Excel, oder aber auch als Nachschlagewerk. Wer ein Buch über Makroprogrammierung mit VBA sucht, der sollten zu einem speziellen Buch greifen, weil dieses Thema hier nur kurz angesprochen wird. Sehr zu empfehlen ist das Kapitel über Pivottabellen. Das Kapitel hätte aber auch noch etwas ausführlicher ausfallen können.

Excel – Das Zauberbuch: Raffinierte Zaubereien für Excel-Kenner [Broschiert]
von Jens Fleckenstein, Walter Fricke, Boris Georgi
Anmerkung: An fortgeschrittene Excel-Nutzer richtet sich das Excel Zauberbuch. Hier finden Sie auch viele ausführlich Informationen zu Matrix- und dynamischen Bereich, aber auch Tipps zu bekannten Formelklassikern. Sehr unterhaltsamm wird es dann im Teil 2. Hier kommen auch exotische Anwendungsbereiche zur Sprache. Darunter auch einige spielerische Experimente, wie Excelversionen für ein Schachspiel, Minesweeper oder den Ligaplaner.
Excel 2010: Zahlen kalkulieren, analysieren und präsentieren (Kompendium / Handbuch) [Gebundene Ausgabe]
von Ignatz SchelsAnmerkung: Das Kompendium für die neue Excel Version 2010. Komplett überarbeitet und angepasst auf die Neuerungen der Office Excel Version 2010.
Microsoft Excel 2013 – Das Handbuch (Buch + E-Book): Insider-Wissen – praxisnah und kompetent von Frank Arendt-Theilen (Autor), Dietmar Gieringer (Autor), Hildegard Hügemann (Autor), Eckehard Pfeifer (Autor), Dieter Schiecke (Autor), Helmut Schuster (Autor)
Anmerkung: Mit dem Excel 2013 Handbuch erfahren Sie umfassend und leicht verständlich, wie Sie die effizient mit der neuen Excel Version arbeiten können. Mit den beiligenden Beispieldateien können Sie die Arbeitstechniken nachvollziehen und Ihr Wissen praktisch vertiefen. Das E-Book ist perfekt dazu geeignet, gezielt Inhalte und Textstellen über die Suchfunktion zu finden. Das E-Book steht Käufern des Buches in den Formaten PDF, EPUB und MOBI kostenlos als Download zur Verfügung.
Formeln & Funktionen

Microsoft Excel: Formeln & Funktionen – Das Maxibuch: … Funktionen von Excel 2000 bis 2010 [Broschiert] von Bodo Fienitz , Egbert Jeschke , Eckehard Pfeifer , Helmut Reinke , Sara Unverhau von Microsoft Press Deutschland (Broschiert – November 2010)
Anmerkung: Es muss nicht immer gleich ein Makro sein. In diesem Buch werden die unzähligen Formeln und Funktionen in Excel beschrieben und anhand von Beispielen erklärt. Das Buch ist nicht zum Durchlesen von vorne bis hinten, sondern als Nachschlagewerk geeignet. Wenn Sie wissen wollen wie eine Funktion aufgebaut ist, oder mit welcher Formel Sie ein bestimmtes Problem lösen können, dann hilft Ihnen dieses Buch bestimmt weiter. Die Erklärungen zu den einzelnen Formeln und Funktionen sind aus meiner Sicht umfangreicher und besser, als die eingebauten Excel Hilfeseiten.

Microsoft Excel: Formeln & Funktionen – Das Maxibuch, Einführung in die Nutzung von Formeln und Funktionen. Für Excel 2007 bis Excel 2013 von Egbert Jeschke (Autor), Eckehard Pfeifer (Autor), Helmut Reinke (Autor), Sara Unverhau (Autor), Bodo Fienitz (Autor)
Anmerkung: Aktualisierte Fassung des oben vorgestellten Buchs. Die Inhalte sind für die Excel Versionen 2007 bis Excel 2013 überarbeitet. Nutzer älterer Excelversionen sind mit dem Vorgängerbuch besser bedient.
Pivot

Microsoft Excel Pivot-Tabellen – Das Praxisbuch: Ideen und Lösungen für die Datenanalyse mit PivotTables, PivotCharts und PowerPivot. Für Excel 2010 und Excel 2013 [Gebundene Ausgabe] von Helmut Schuster
Anmerkung: Excel-Anwender ab Excelversion 2007 werden mit diesem Buch, das ebenfalls von Helmut Schuster geschrieben wurde besser bedient sein. Gerade bei Pivot wurde gegenüber der Excelversion 2003 einiges verändert. Ältere Bücher sind daher nur noch bedingt nutzbar.

Professionelle Datenauswertung mit Pivot: Mit Praxisbeispielen und Übungsdateien zum Download. Für alle Versionen bis Exel 2003 [Broschiert] von Helmut Schuster
Anmerkung: Die integrierte Auswertungsfunktion Pivot ist ideal für die Auswertung von großen Datenmengen geeignet. Geübte Nutzer können innerhalb von wenigen Augenblicken aus einer mehrere Tausend Datensätze umfassenden Datensammlung mit Pivottabellen die Daten nach Wunsch aufbereiten, weiterverarbeiten und relevante oder wesentliche Punkte heruasfiltern. Pivottabellen können außerdem jederzeit umgestellt, neuorganisiert oder gefiltert werden. Die Funktion steht auch für externe Datenquellen, wie Access-Datenbanken (z.b. .mdb) zur Verfügung.

Das Buch von Helmut Schuster behandelt dieses herausragende Auswertungswerkzeug auf 420 Seiten. Bücher die sich ausschließlich mit den Pivot-Funktionen beschäftigen sind absolute Mangelware. Und in den meisten Excel Büchern und Kompendien wird Pivot leider nur oberflächlich auf 50 Seiten oder weniger beschrieben. Das Buch “Professionelle Datenauswertung mit Pivot” ist aus meiner Sicht ein Muss für jeden, der häufig große Daten analysieren muss, oder regelmäßig Pivot nutzt.

Gefällt Ihnen der Beitrag?