Excel Tippspiel – Benutzerhandbuch

1. Einleitung
2. Einrichtung und Nutzung
2.1. Download
2.2. Systemvoraussetzungen
2.3. Einrichtung beim erstmaligen Start
2.4. Tippauswertung
2.4.1. Tabellenblatt „Spielregeln“
2.4.2. Tabellenblatt „Auswertungstool“
2.4.3. Tabellenblatt „Ergebnisse“
2.4.4. Tabellenblatt „Rangliste“
2.4.5. Tabellenblatt „Tippübersicht“
2.4.6. Tabellenblatt „Sondertipps“
2.5. Tippschein-Vorlage
2.5.1. Tabellenblatt „Spielplan“
2.5.2. Tabellenblatt „Spielregeln“
3. HTML-Dateien
3.1. Individuelle Profilbilder verwenden
3.2. Nutzung Lokal oder im Netzwerk
3.3. Nutzung im Internet
3.3.1. Rechtliche Hinweise

1. Einleitung

In dieser Anleitung werden die einzelnen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten beschrieben.

Für die korrekte Funktion der Excel Dateien müssen Makros aktiviert sein. Die eingesetzten Makros sind kleine VBA Programmroutinen mit deren Hilfe z.B. die Vorrundentabellen berechnet, Tippscheine ausgewertet und HTML-Dateien erstellt werden.

Makros aus nicht vertrauenswürdigen Quellen können auch Schadsoftware beinhalten. Führen Sie deshalb grundsätzlich keine Makros aus unbekannten Quellen aus. Die Excel EM, WM und Bundesliga Tippspiele können alternativ auch virengeprüft über verschiedene Downloadportale (z.B. Computerbild, Chip, Heise, freeware.de) heruntergeladen werden.

Das Excel Tippspiel und die Tippauswertung darf nur zu nichtkommerziellen Zwecken genutzt werden. Eine Weiterveröffentlichung ist nur in unveränderter Form und unter Verlinkung der Webseite www.makro-excel.de als Quellenangabe gestattet.

Alle enthaltenen Makros, Formeln und Funktionen unterliegen dem Urheberrecht.

2. Einrichtung und Nutzung

2.1. Download

Das Tippspiel wird als Download Paket im ZIP-Dateiformat im Internet bereitgestellt. Bevor Sie starten können ist die ZIP-Datei nach dem Download mit einem Entpackungsprogramm wie z.B. 7-Zip oder der in Windows enthaltenen Funktion zu entpacken.

Nach dem Entpacken stehen Ihnen folgende Dateien und Ordner zur Verfügung:

  • Tippscheinvorlage (im Excel-Format xlsm mit enthaltenen Makros)
  • Tippschein-Auswertung (im Excel-Format xlsm mit enthaltenen Makros)
  • HTML-Spielstand (Ordner mit Dateien für die HTML-Ergebnisseiten)
  • HTML-Spielstand (Verlinkung zur HTML Seite, erfolgte HTML Auswertung vgl. Punkt 3 vorausgesetzt)
  • Liesmich-Textdatei
  • Tippschein-Updater (im Excel-Format xlsm mit enthaltenen Makros) *

*Ggf. erst im Download-Umfang enthalten, wenn es relevante Updates gibt, die eine Aktualisierung erfordern.

2.2. Systemvoraussetzungen

Für die Nutzung des Excel Tippspiels ist Microsoft Excel in einer Windows-Umgebung erforderlich. Bei der Nutzung alternativer Office Anwendungen oder Betriebssystemen (u.a. macOS auf Apple-Geräten) ist eine korrekte Ausführung der VBA Makros nicht gewährleistet. Beim Speichern der Dateien kann die Datei irreparabel beschädigt werden, so dass keine Auswertung mehr möglich ist. Ein technischer Support für alternative Office Anwendungen und Betriebssysteme ist nicht möglich. Es wird deshalb empfohlen das Tippspiel ausschließlich mit dem Programm Microsoft Excel in einem Windows-Betriebssystem zu verwenden.

2.3. Einrichtung beim erstmaligen Start

Bevor Sie starten, sollten Sie sich zunächst überlegen in welchem Dateipfad das Tippspiel dauerhaft abgelegt werden soll.

Die Makros in der Datei für die Tippschein-Auswertung erfordern einen Zugriff auf die Dateien im Ordner „Tippscheine“ und optional auf den Ordner „HTML-Spielstand“. Nur wenn ein Zugriff auf diese Ordner möglich ist, kann eine maschinelle Auswertung erfolgen.

Dateien und Ordner dürfen deshalb nicht nachträglich umbenannt oder verschoben werden. Der Ordnerpfad für die Tippscheine, kann vor der Auswertung bei Bedarf in der Tippschein-Auswertung im Tabellenblatt „Auswertungstool“ geändert werden (vgl. Punkt 2.4.2). Der HTML-Spielstand wird unverändert im Unterordner „HTML-Spielstand“ erwartet und kann nicht geändert werden.

Sobald der Ordnerpfad geklärt ist, können Sie mit den Tippschein-Vorlagen erste Tippscheine anlegen. Für jeden Mitspieler ist ein einzelner Tippschein anzulegen. Wiederholen Sie den Vorgang entsprechend für jeden Mitspieler.

Im Tabellenblatt „Spielregeln“ sind variable Einstellungsmöglichkeiten vorhanden. Es ist nicht notwendig die Einstellungen in jedem Tippschein von Hand zu ändern. Nutzen Sie für die Festlegung der Spielregeln die Tippauswertungsdatei. Die hier festgelegten Spielregeln werden bei jeder Auswertung der Tippscheine in die einzelnen Tippscheine übernommen. So wird sichergestellt, dass alle Tippscheine mit denselben Bedingungen ausgewertet werden.

2.4. Tippauswertung

2.4.1. Tabellenblatt „Spielregeln“

Im Tabellenblatt Spielregeln wird über die Spielregeln für das Tippspiel informiert. Die farblich hinterlegten Eingabefelder beinhalten Einstellungsmöglichkeiten, die auf die individuellen Wünsche der Tippgemeinschaft angepasst werden können.

Individuell geändert werden können die Punkte für Spieletipps, getrennt nach Vorrunde und Finalrunde, Punke für Sondertipps und der Modus nachdem Unentschieden und die Spiele der Finalrunde gewertet werden sollen.

Standardmäßig gibt es 3 Punkte für ein richtig getipptes Ergebnis, 2 Punkte für eine richtig getippte Tordifferenz und 1 Punkt für eine richtig getippte Tendenz. Auf Wunsch können für die Spiele der Vorrunde und der Finalrunde unterschiedlich hohe Punkte vergeben werden.

WICHTIG: Soll es keine Unterscheidung zwischen der Tordifferenz und Tendenz geben, müssen identische Punkte eingetragen werden. Setzen Sie dagegen entweder die Punkte der Tordifferenz oder Tendenz auf 0 werden für entsprechende Tipps auch tatsächlich 0 Punkte vergeben. Welche Auswirkungen die Einstellungen auf die unterschiedlichen Ergebnisse haben, können Sie in den Beispielen für die Punkteberechnung nachvollziehen.

Darüber hinaus können Unentschieden, sofern das Ergebnis nicht korrekt getippt wurde, wahlweise als Tordifferenz oder Tendenz gewertet werden. Die gewünschte Option kann über ein Drop-Down Feld ausgewählt werden. Welche Auswirkungen die beiden Einstellungen haben, wird in den Beispielen darunter dargestellt.

Die nächste Einstellungsmöglichkeit betrifft die Sondertipps. Auch hier kann je Frage eine variable Punktzahl vergeben werden. Sollen keine Sondertipps angeboten werden, sind die Punktzahlen jeweils auf 0 abzuändern.

Für die Endrunde besteht als letzter Punkt noch die Möglichkeit die Spiele nach 90 Minuten, 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen (Endergebnis) zu tippen.

Die Option Endergebnis beinhaltet immer das endgültige Ergebnis. Im Falle eines Elfmeterschießens somit das Ergebnis nach 120 Minuten inklusive der geschossenen Tore im Elfmeterschießen.

Die Option Tipp nach 90/120 Minuten ermöglicht abweichend den jeweiligen Spielstand nach 90 Minuten oder 120 Minuten zu tippen. Hier bleibt ein Elfmeterschießen oder ggf. auch eine Verlängerung unberücksichtigt. In das Tippfeld kann dementsprechend dann auch ein Unentschieden eingetragen werden.

WICHTIG: Wird die Option 90/120 Minuten gewählt kann Excel nicht automatisch erkennen, welche Mannschaft die nächste Runde erreicht. In diesem Fall wird der Sieger neben dem Ergebnis mit „H“ für Heim (erstgenannte Mannschaft) oder „A“ für Auswärts (zweitgenannte Mannschaft) ausgewählt.

2.4.2. Tabellenblatt „Auswertungstool“

Auch hier gibt es Eingabefelder. Zum einen ist der Ordnerpfad der Tippscheine zu prüfen und ggf. anzupassen. Es wird jedoch empfohlen die Tippscheine einen Ordnerpfad unterhalb der Tippauswertung im Unterordner \Tippscheine\ zu speichern.

Die weiteren Eingabefelder betreffen die Sperren der Sondertippfelder. Hier kann die Tippgemeinschaft individuell im Vorfeld einen Annahmeschluss der Sondertipps festlegen. Sobald keine Änderungen mehr erlaubt werden sollen, ist im Drop-Down Feld der jeweiligen Frage die Option „gesperrt“ auszuwählen.

Anschließend muss eine Tippauswertung erfolgen, um die Eingabefelder der Sondertipps in allen angelegten Tippscheinen zu sperren. Weiterhin ist zu beachten, dass nur die Eingabefelder in allen Tippscheinen gesperrt werden, die sich im Ordnerpfad der Tippscheine befinden. Wird nachträglich ein Tippschein angelegt oder aus einem anderen Pfad kopiert, sind die Felder bis zur nächsten Tippauswertung weiterhin für Eingaben offen!

Es empfiehlt sich auch die Sondertippfelder zu sperren, wenn das Tippspiel grundsätzlich ohne Sondertipps durchgeführt werden soll.

Im Tabellenblatt „Auswertungstool“ können über die einzelnen Buttons zudem die verschiedenen Makros ausgeführt werden. Folgende Programmroutinen stehen zur Auswahl:

Tippauswertung starten: Startet den Tippauswertungsvorgang aller Tippscheine. Zuvor sind die Spielergebnisse Online abzufragen oder im Tabellenblatt „Ergebnisse“ einzutragen.

Spielergebnisse Online abfragen: Dieses Makro stellt eine Verbindung zum Server www.makro-excel.de her und ruft dort die bereits vorhandenen Spielergebnisse der Partien ab.

Spielergebnisse manuell eintragen: Wechselt alternativ für die manuelle Eingabe ins Tabellenblatt „Ergebnisse“.

Auf verfügbare Updates prüfen: Ermöglicht eine manuelle Überprüfung, ob Updates verfügbar sind. Hierzu wird die Versionsnummer mit der aktuell veröffentlichten Versionsnummer auf dem Server www.makro-excel.de verglichen. Diese Prüfung erfolgt grundsätzlich jedoch auch bei jedem Dateistart der Tippauswertungsdatei, sofern eine Verbindung zum Internet besteht.

2.4.3. Tabellenblatt „Ergebnisse“

Falls Sie die Spielergebnisse nicht aus dem Internet abrufen können oder wollen, sind die Spielergebnisse manuell im Tabellenblatt „Ergebnisse“ einzutragen.

Wird der Sondertipp Torschützenkönig verwendet, ist in jedem Fall am Ende des Turniers der Torschützenkönig manuell einzutragen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Schreibweise des Namens mit der Schreibweise der richtigen Tipps aus den Tippscheinen übereinstimmt. Nur bei exakt identischer Schreibweise kann eine Punktvergabe erfolgen.

2.4.4. Tabellenblatt „Rangliste“

Der aktuelle Punktestand kann im Tabellenblatt „Rangliste“ eingesehen werden. Die Tabelle kann über den Button „Sortierung nach Platzierung/Name“ entweder nach der Platzierung oder in alphabetischer Reihenfolge der MitspielerInnen sortiert werden.

Bei der Ermittlung der Platzierung gilt: Bei Punktgleichheit der Gesamtpunkte entscheiden die Meisten richtig getippten Ergebnisse. Wurde auch die gleiche Anzahl an richtigen Ergebnissen getippt, entscheidet die Anzahl der richtig getippten Tordifferenzen.

2.4.5. Tabellenblatt „Tippübersicht“

Im Tabellenblatt „Tippübersicht“ finden Sie die Spielergebnisse aller Spiele in der zeitlichen Reihenfolge. Daneben werden die Tipps der MitspielerInnen und jeweils darunter die dafür erhaltenen Punkte dargestellt.

Noch nicht getippte Partien werden rot hervorgehoben.

2.4.6. Tabellenblatt „Sondertipps“

Entsprechend finden Sie im Tabellenblatt „Sondertipps“ die richtigen Ergebnisse der Sondertipps und die Aufstellung der Sondertipps und der dafür erhaltenen Punkte der MitspielerInnen.

2.5. Tippschein-Vorlage

2.5.1. Tabellenblatt „Spielplan“

In den Tippscheinen existieren blaue und graue Eingabefelder. Die blauen Eingabefelder sind für die tatsächlichen Spielergebnisse vorgesehen. Eine manuelle Befüllung ist in den Tippscheinen nicht erforderlich. Die Ergebnisse werden im Rahmen der Tippauswertung aus der Tippauswertungsdatei in die einzelnen Tippscheine übernommen.

Die Spiele- und Sondertipps werden in den grauen Feldern eingetragen. Wird die Version mit Tippsperre genutzt werden die jeweiligen Eingabefelder mit Beginn der Partie gesperrt, so dass der Tipp nicht mehr nachträglich geändert werden kann. Die Sondertippfelder können über die Tippauswertungsdatei gesperrt werden. (vgl. Punkt 2.4.2)

Der Name des Tippers wird mit Anlage des Tippscheins automatisch in das Eingabefeld unterhalb des Finals gespeichert.

Hinweis: Dieser Name erscheint später in der Rangliste beim Auswerten der Tippscheine. Abweichende Namen im Dateinamen bleiben unberücksichtigt!

Soll das Turnier im Vorfeld komplett durchgetippt werden, kann das Tippspiel nur eingeschränkt verwendet werden. In diesem Fall können die Spieltipps auch gleichzeitig als Ergebnis eingetragen werden. Bei der Tippauswertung werden die Ergebnisse dann automatisch wieder überschrieben. So können die Ergebnisse dennoch gewertet werden. Es gibt allerdings keine Möglichkeit Punkte für korrekt vorausgesagte Paarungen zu vergeben.

2.5.2. Tabellenblatt „Spielregeln“

Eine manuelle Änderung der Spielregeln ist nicht erforderlich. Die einheitlichen Spielregeln werden in der Tippauswertungsdatei festgelegt und bei der Tippauswertung in alle Tippscheine übernommen. (vgl. Punkt 2.4.1)

3. HTML-Dateien

Im Rahmen der Tippauswertung werden standardmäßig neben der Auswertung in Excel auch HTML-Dateien erstellt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit den aktuellen Spielstand auch außerhalb der Excel-Datei allen Mitspielern zur Ansicht im Browser zur Verfügung zu stellen.

Sollen keine HTML-Seiten erstellt werden, können Sie während der Tippauswertung die Option „Reduzierte Rangliste nur in Excel-Datei anzeigen.“ wählen.

Mit den HTML-Dateien können die Spielergebnisse noch attraktiver präsentiert und individualisiert werden. Die HTML-Dateien werden mit Hilfe des Bootstrap Framework per VBA erzeugt und können sowohl lokal, im Firmennetzwerk oder auf einer Webseite im Internet genutzt werden.

Eine Demo-Version der HTML-Seiten finden Sie unter der URL: https://www.em-tippspiel-2020.de/demo/em-tippspiel-2021.html

3.1. Individuelle Profilbilder verwenden

Die Verwendung individueller Bilder für die einzelnen MitspielerInnen wertet die HTML-Seiten nochmal deutlich. Um eigene Profilbilder zu nutzen hinterlegen Sie Bilddateien im JPG-Format im Unterordner /HTML-Spielstand/profilbilder/. Idealerweise sollten die Bilder die Größe von 75×75 Pixeln beinhalten. Die Schreibweise der Namen muss mit der Schreibweise im Tippschein übereinstimmen. Es ist zusätzlich darauf zu achten, dass die Namen grundsätzlich eindeutig sind. Nutzen Sie daher zum Beispiel nicht identische Vornamen in einzelnen Tippspielen.

Falls kein individuelles Profilbild vorliegt, wird das Standard-Avartarbild verwendet. Das Standard-Profilbild sollte deshalb nicht gelöscht, umbenannt oder ersetzt werden.

3.2. Verwendung Lokal oder im Netzwerk

Lokal oder im Netzwerk können Sie die Startseite der HTML-Ranglisten über die Verknüpfung spielstand.html im Ordner der Exceldateien aufrufen. Zuvor ist mindestens einmal eine Tippauswertung mit Erstellung der HTML-Dateien erforderlich und ggf. die Speicherung individueller Profilbilder (vgl. Punkt 3.1).

3.3. Verwendung im Internet

Möchten Sie die HTML-Seiten im Internet zur Verfügung stellen, laden Sie alle Dateien und Ordner aus dem Ordner /HTML-Spielstand/ über ein geeignetes FTP-Programm auf Ihren Webspace hoch. Zuvor ist mindestens einmal eine Tippauswertung mit Erstellung der HTML-Dateien erforderlich und ggf. die Speicherung individueller Profilbilder (vgl. Punkt 3.1).

Nach jeder weiteren Tippauswertung ist es dann ausreichend nur noch die HTML-Dateien erneut hochzuladen und die bestehenden Dateien zu überschreiben.

Sie erreichen die Startseite dann unter Eingabe Ihrer Domain mit dem Zusatz: …/em-tippspiel-2021.html

Eine Demo-Version der HTML-Seiten finden Sie unter der URL: https://www.em-tippspiel-2020.de/demo/em-tippspiel-2021.html

3.3.1. Rechtliche Hinweise

Die HTML-Dateien dürfen grundsätzlich nur in unveränderter Form genutzt werden. Eine Veröffentlichung der Dateien im Internet erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Bei einer Veröffentlichung im Internet müssen Sie die notwendigen Pflichtangaben nach dem Telemediengesetz beachten. Bei einer Veröffentlichung im Internet ist der inhaltlich Verantwortliche nicht der Urheber des Tippspiels! Diese Angaben müssen von Ihnen dementsprechend im erstellten Impressum geändert werden! Dafür können Sie z.B. integrierten Text-Editor in Windows oder das Programm Notepad++ verwenden.

Eine Haftung für Rechtsverstöße wird nicht übernommen. Der Urheber des Tippspiels kann für Schäden oder Kosten die durch die Nutzung oder Veröffentlichung des Tippspiels entstehen nicht in Anspruch genommen werden. Mit Nutzung des Tippspiels akzeptieren Sie die vorhergehenden Regeln vollständig. Eine weitergehende Nutzung ist nur nach vorheriger Genehmigung durch den Urheber gestattet.

Gefällt Ihnen der Beitrag?