10.000 Vorlagen für Office 2007/2010 kostenlos

Heute berichte ich Ihnen von einer äußerst interessanten Aktion auf der Homepage vom Franzis Verlag. Office-Fans können sich 10.000 Vorlagen für Office 2010 kostenlos downloaden.

Für den Download ist das Paket in 4 Teile getrennt worden. Beginnend ab dem 10.09.2013 steht alle 14 Tage der nächste Teil zum Download bereit. Aktuell können sie somit Teil 1 bis 3 herunterladen. Teil 4 steht dann ab dem 22.10.2013 bereit.

Die über 10.000 Vorlagen sind fertig formatiert und bieten Ihnen für alle möglichen Gelegenheiten eine sofort nutzbare Vorlage. Das Paket beinhaltet 6.000 Word-Vorlagen (z.B. Anschreiben, Abmahnungen, Einladungen, Offizielle Schreiben), 2.000 Excel-Vorlagen (z.B. Stundenabrechnung, Haushaltsbuch, Fahrtenbuch), 1.000 PowerPoint-Vorlagen (z.B. für Referate) und schließlich 1.000 Outlook-Vorlagen für private und geschäftliche Emails.

weiterlesen

 

Straße und Hausnummer mit Excel trennen Teil 1 (Variante ohne Makro)

Ein häufiges Problem ist die Übernahme von Daten, die nicht in der gewünschten Datenqualität vorliegen. Im folgenden Beitrag stelle ich eine Möglichkeit vor, wie Sie die in einer Spalte vorliegende Anschrift bestehend aus Straße und Hausnummer mit Excel trennen können und in zwei Spalten übernehmen. Die Lösung dieser Problematik ist sogar ganz ohne den Einsatz eines VBA Makros mit den Standard-Funktionen in Excel möglich.

Vorbereitung und Datenqualität
Ich gehe für den nachfolgenden Lösungsweg davon aus, dass die Anschriften bestehend aus Straßenname und Hausnummer untereinander in Spalte A stehen. Die Spalten B bis F werden im folgenden für Hilfsspalten und die Ergebnisse benötigt, sollten daher vollständig leer sein. Am Ende des Beitrags steht eine Beispieldatei mit den Formeln zum Download als Muster bereit.

Straße Hausnummer trennen mit Excel

Insgesamt benötigen Sie 5 Formeln um ans Ziel zu kommen. Eine Besonderheit gibt es am Ende noch für Sonderformen der Hausnummer zu berücksichtigen. Darauf komme ich am Ende des Beitrags nochmal zurück. Ich gehe für die folgenden Schritte zunächst von der idealen Datenlage (z.B. “Hartenthaler Str. 22” oder “An der Promenade 6”) aus. Es können mehrere Leerzeichen im Straßenname vorhanden sein und es besteht zudem immer ein Leerzeichen zur Abgrenzung der Hausnummer.

weiterlesen

 

Fußball Bundesligatippspiel 2013/2014 für Excel

Auch dieses Jahr gibt es wieder das beliebte Bundesligatippspiel. Zunächst steht das kostenlose Excel Tippspiel nur für die 1. Bundesliga zur Verfügung. Die Tippscheine für die 2. Bundesliga, sowie weitere europäische Ligen folgen nach und nach in den nächsten Wochen. Neu hinzugekommene Ligen werden am Ende des Beitrags per UPDATE-Meldung mitgeteilt. Das Tippspiel für die 1. Bundesliga ist auch auf der Computerbild Heft-CD (Ausgabe 17/2013) enthalten!

Fussball Bundesliga Tipprunde

Der Umfang der zusätzlichen Statistiken und der Handhabung des Tippscheins und der Auswertungsdatei hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht geändert. Wie die Datei funktioniert können Sie deshalb auch in den Beiträgen der letzten beiden Jahre nachlesen. (Die Links zu den Beiträgen der letzten beiden Jahre finden Sie am Ende des Beitrags.)

weiterlesen

 

Mit unterschiedlichen Varianten die letzte benutzte Zeile oder Spalte ermitteln

Mit den heute vorgestellten Makro-Lösungen können Sie mit unterschiedliche Methoden die letzte genutzte Zeile oder letzte genutzte Spalte in der Exceltabelle ermitteln und in einer Variablen speichern. Diese Funktionen sind besonders dann äußerst wertvoll, wenn Sie bestimmte Vorgänge automatisieren wollen, der Tabellenumfang aber variieren kann.

Nachfolgend erkläre ich anhand von fünf Makros die unterschiedlichen Varianten. Die Varianten 1_1 und 1_2 nutzen dabei die Funktion UsedRange (genutzter Bereich). Die Alternativen Makros der Varianten 2_1 bis 2_3 dagegen prüfen nicht den genutzten Bereich, sondern jeweils nur eine ausgewählte Zeile oder Spalte.

Beide Lösungsansätze haben Vor- und Nachteile. Die geeignete Variante ist deshalb zwingend in jedem Einzelfall
anhand der vorliegenden Voraussetzungen im Tabellenblatt auszuwählen.

weiterlesen

 

Neues Notebook für die Programmieraufgaben

In den letzten Jahren werden bei mir die Zeiträume bis zur Neuanschaffung eines neuen Notebooks oder Desktop-PCs immer kürzer. Das liegt allerdings weniger am Wunsch nach einem Notebook, sondern mehr an der Haltbarkeit und Geschwindigkeit der im Gebrauch befindlichen Notebooks. Diesen Monat steht nach nur 2,5 Jahren erneut ein Wechsel an. Momentan bin ich noch am Einrichten meines neuen Sony VAIO Notebook. Mit meinen letzten beiden Notebooks hatte ich richtig Pech. Beim einen ging nach knapp einem Jahr das Display kaputt und beim aktuellen gab es gleich mehrere Probleme. Ein Wechsel, auch der Notebook-Marke, wurde daher unumgänglich. Leider! Denn ständig die benötigten Programme neu installieren zu müssen, inkompatible Programme oder Treiberprobleme beim Wechsel des Betriebssystem in Kauf nehmen zu müssen, macht einfach keine Freude.

Meine neueste Errungenschaft ist diesmal ein selbst konfiguriertes Sony VAIO Notebook der S-Serie. Nach dem ersten Eindruck bin ich bereits ziemlich begeistert. Die Verarbeitung ist absolut hochwertig und das Notebook hat ein tolles Design.

weiterlesen