Textdatei in Excel 365 importieren

Microsoft ersetzte still und heimlich in Office 365 den komfortablen Text Import Wizard der früheren Excel-Versionen durch die „Get & Transform“-Werkzeuge. Die Werkzeuge gab es parallel auch schon in den älteren Excel-Versionen und konnten über die Funktion „Neue Abfrage“ aufgerufen werden. Der bisherige Text Import Assistent wurde bedauerlicherweise in Excel 365 und zuvor bereits in Excel 2016 (ab Version 1704) deaktiviert.

Text-Import Assistent

Mit den aktuellen „Get & Transform“-Werkzeugen werden die Daten durch das Herstellen einer Verbindung zur Textdatei über Power Query importiert. Die Funktion ist sehr leistungsfähig, aber für den statischen Import bestimmter Daten schlicht und einfach überdimensioniert und deutlich komplexer. Wer nur gelegentlich eine Textdatei (z.B. txt oder csv) ins Excel-Format konvertieren möchte, wird hierfür bestimmt eine möglichst schnellere und einfachere Lösung suchen.

weiterlesenTextdatei in Excel 365 importieren

 

Kostenlose Excel Schulung – Excel Tipps & Tricks

Zum 10-jährigen Jubiläum von makro-excel.de gibt es heute als ein besonderes Geschenk: Die Excel Schulungsfolien „Excel Tipps & Tricks“ zum kostenlosen Download.

Die Folien erklären auf 39 Seiten viele interessante Fragen zum Thema effektiv arbeiten mit Excel. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene, werden viele klassische Fragestellungen im Umgang mit Excel beantwortet. Dabei werden auch Hinweise gegeben um das „Zerschießen“ von Excel Arbeitsmappen zu verhindern und die Datenqualität der Daten in Excel zu sichern.

weiterlesenKostenlose Excel Schulung – Excel Tipps & Tricks

 

Sonderzeichen Suchen und Ersetzen in Excel

HTML Sonderzeichen

Mit Excel werden häufig Daten aus anderen Systemen importiert, analysiert, weiterverarbeitet und anschließend für die Nutzung in anderen Programmen oder Datenbanken auch häufig wieder exportiert. Sonderzeichen können dabei häufig zu Problemen führen. In diesem Beitrag erhalten Sie Lösungsansätze für eine reibungslose Verarbeitung der Daten in Excel.

weiterlesenSonderzeichen Suchen und Ersetzen in Excel

 

Mehrere Autofilter in einem Excel Tabellenblatt nutzen

Jeder der mit Excel arbeitet wird früher oder später mit dieser Funktion seine Erfahrungen machen. Die Rede ist hier von einer der beliebtesten Funktionen in Excel, dem Autofilter. Mit wenigen Klicks können Sie nach dem Aktivieren der Funktion über die Symbolleiste „Start“ oder „Daten“ beliebige Spalten Sortieren oder Filtern.

Sortieren und Filtern

Leider hat der Autofilter einen entscheidenen Nachteil. In jedem Tabellenblatt kann maximal ein Autofilter aktiviert werden. Beim Versuch für einen zweiten Zellbereich einen Autofilter zu aktivieren, verschwindet stattdessen der erste bereits gesetzte Autofilter. Mit einem Klick auf „Filtern“ wird also entweder ein Autofilter eingerichtet, oder wieder entfernt, sofern bereits ein Autofilter im Tabellenblatt aktiviert ist.

weiterlesenMehrere Autofilter in einem Excel Tabellenblatt nutzen

 

Excel Makros mit dem Makro-Rekorder aufzeichnen

Der integrierte Makro Rekorder in Excel ist, unabhängig von vorhandenen Programmierkenntnissen, ein sehr nützliches Tool. VBA Anfänger können über die Aufzeichnung wiederkehrender Arbeitsabläufe auch ohne Programmierkenntnisse ganz oder teilweise automatisieren. Aber auch fortgeschrittene Anwender können den Makro Rekorder sinnvoll nutzen. Insbesondere wenn einzelne VBA Funktionen nicht bekannt sind, können einzelne Schritte aufgezeichnet und anschließend im VBA Editor nachvollzogen werden.

Teil 1: Erste Schritte – Aufruf vom VBA-Editor
Teil 2: Excel Makros mit dem Makro-Rekorder aufzeichnen

Zu beachten ist allerdings, dass der aufgezeichnete VBA Code in vielen Fällen deutlich umständlicher ist, als selbst geschriebene VBA Befehle. Die Folgen von aufgeblähten Programmzeilen können sich bei größeren Projekten in verlängerten Laufzeiten direkt bemerkbar machen. Ein weiterer Nachteil ist, dass der aufgezeichnete Programmcode aufgrund seiner Länge leichter unübersichtlich wird.

weiterlesenExcel Makros mit dem Makro-Rekorder aufzeichnen

 

Günstige Lizenzen für Microsoft Office 2016 / 2013

Die ersten Muster-Dateien im Blog wurden noch mit Microsoft Excel 2003 erstellt. Inzwischen bin ich auf Microsoft Office 2013 umgestiegen, da Microsoft keine Updates mehr für das Office Paket 2003 bereitstellt.

Leider erreichen mich immer wieder Anfragen, weil die VBA-Codes bei älteren Office Versionen oder Software von anderen Firmen nicht oder nicht korrekt funktionieren. Entscheidende Unterschiede gibt es bei den unterstützten Dateitypen, aber auch bei einigen VBA Funktionen. Die Funktion Application.FileSearch gibt es z.B. ab Excel 2007 bzw. Access 2007 nicht mehr. Möchten Sie die VBA-Codes auf meiner Seite nutzen, ist es wichtig ein kompatibles Office Paket von Microsoft zu nutzen.

weiterlesenGünstige Lizenzen für Microsoft Office 2016 / 2013

 

Excel Spaltenbuchstaben ermitteln

In VBA wird im Allgemeinen nicht der Spaltenbuchstabe, sondern die Spaltennummer verwendet. Spalte A entspricht der Spaltennummer 1, Spalte B der Spaltennummer 2, Spalte C der Spaltennummer 3 usw.

Möchten Sie nun aus einer Spaltennummer wieder den Spaltenbuchstabe ermitteln gibt es hierfür verschiedene Ansätze, die je nach Verwendungszweck mehr oder weniger geeignet sind.

Fehlerhafter VBA Code auf der Microsoft Support Seite

Im Internet gibt es allerdings auch Lösungsansätze, die nicht ungeprüft verwendet werden sollten. So stellt z.B. selbst Microsoft auf einer Support Seite einen fehlerhaften Algorithmus für die Ermittlung des Spaltenbuchstaben vor.

Zunächst einmal ist dieser generell nur auf zwei Stellen ausgelegt. Seit der Excel 2007 sind inzwischen jedoch 16.384 Spalten bis zum Spaltenbuchstabe XFD vorhanden. Um alle Spaltenbuchstaben ermitteln zu können muss also in jedem Fall ein Algorithmus genutzt werden, der dreistellig die Spaltennummer in den jeweiligen Spaltenbuchstabe(n) umwandeln kann. Davor gab es einen Spaltenbereich der nur 256 Spalten bis Spalte IV unterstützte.

Aber auch in diesem Fall hätte der Algorithmus auf der Microsoft Seite Fehler produziert. Der erste Fehler tritt nämlich bereits bei Spalte 53 (BA) auf. Hier wirft der Microsoft Alogrithmus A[ aus. Mit jedem Durchlauf von A bis Z verschiebt sich fortan der Fehler um eine weitere Spalte (CA, CB / DA, DB, DC / EA, EB, EC, ED / …). Ab Spalte 4508 (FQJ) erzeugt das Makro dann sogar die erste Fehlermeldung.

Excel VBA Spaltenbuchstabe aus Zahl ermitteln

Nachfolgend nun zwei Lösungsvorschläge, die für alle 16.384 Spalten aus der Spaltennummer den Excel Spaltenbuchstaben ermitteln.

weiterlesenExcel Spaltenbuchstaben ermitteln

 

Stolperstein Formatierung in UserForm TextBox

In programmierten Formularen (UserForm) kommen häufig Eingabefelder in Form einer TextBox zur Anwendung. Meistens sollen die darüber eingegebenen Werte umgehend weiter verarbeitet werden. Und hier gilt es ggf. gleich von Beginn an Fehler zu vermeiden. Der Inhalt einer TextBox wird nämlich ohne weiteres Eingreifen grundsätzlich immer als String behandelt. Sollen in einer TextBox jedoch Zahlen erfasst werden, die anschließend zum Beispiel miteinander verglichen oder summiert werden sollen, müssen diese zuvor umformatiert werden.

Was passiert, wenn die Inhalte der TextBox-Felder nicht formatiert werden? Den Fehler wird man unter Umständen nicht sofort merken.

TextBox Eingabefelder in Userform

Unterschiede in der Sortierung von Texten und Zahlen:
Angenommen Sie haben eine UserForm in der die Eingabe einer Zahl „von“ und einer Zahl „bis“ erfolgen soll. Anschließend möchten Sie prüfen, ob die Eingabe korrekt erfolgt ist, also die Zahl „von“ wirklich kleiner als die Zahl „bis“ ist.

weiterlesenStolperstein Formatierung in UserForm TextBox

 

Mit VBA nach Datum filtern

Ziemlich banal ist eigentlich der heutige VBA Tipp. Allerdings ist das Internet voll von Fragen zu diesem Thema. Und die Lösungsvorschläge funktionieren mal besser, mal schlechter. Meistens sind es improvisierte Ideen, die das eigentliche Problem umgehen (z.B. Umformatieren in einen String etc.). Die Lösung dieses alltäglichen Problems bereit daher offensichtlich so manches Kopfzerbrechen. Gerade auch deshalb weil der Makro Rekorder das Problem nicht lösen kann. Gemeint ist das Ansteuern eines Autofilters über ein VBA Makro wenn eine Datumsspalte gefiltert werden soll. Nachfolgend stelle ich Ihnen jeweils einen passenden VBA Code vor um eine Datumsspalte nach den gängien Varianten:

  • Datum ist gleich
  • Datum ist größer als
  • Datum ist kleiner als
  • Datum liegt zwischen
  • Datum ist größer als das aktuelle Tagesdatum
VBA Makro Lösung

Grundsätzlich ist bei den nachfolgenden Beispielen zu beachten, dass die zu filternde Spalte im Datumsformat „TT.MM.JJJJ“ vorliegen muss. Ggf. können Sie die Spalte umformatieren, wenn ein anderes Format vorliegt. Sofern eine andere Datums-Variante genutzt werden soll, sind die Makros entsprechend anzupassen. Für die jeweiligen Beispiele wurde das Datum in eine Variable (Datum, Datum1, Datum2) vom Datentyp „Date“ gespeichert. Sie können natürlich auch eine Inputbox, einen Zellwert oder ähnliches als Grundlage für die Filterfunktion verwenden.

weiterlesenMit VBA nach Datum filtern

 

Zusammenhängende Datensätze farbig hervorheben

Ein häufiges Problem bei großen Datenmengen ist die fehlende Übersichtlichkeit. Excel bietet hier nur für einfache Konstellationen sinnvolle Lösungsansätze. So kann über die Funktion „Als Tabelle formatieren“ zum Beispiel jede zweite Zeile farbig hervorgehoben werden. Dadurch können Sie die Zellen einer Zeile einfacher im Blick behalten. Mehrere zusammenhängende Zeilen hervorheben, ist hiermit allerdings nicht möglich.

Möchten Sie deshalb aus einer großen Datenmenge zusammengehörige Zeilen optisch hervorheben, ist das in der Regel, je nach Größe der Tabelle, mit viel händischer Arbeit verbunden.

weiterlesenZusammenhängende Datensätze farbig hervorheben