Tippauswertung für das Fußball-Tippspiel zur Saison 2012-2013 am Beispiel der 1. Bundesliga

Die Tippscheine für vier Ligen (1. Bundesliga, 2. Bundesliga, SüperLig und Eredivisie) hatte ich bereits veröffentlicht. Durch die verschiedenen Änderungen und zusätzlichen Ligen musste die Tippauswertung der letzten Saison komplett überarbeitet werden. Gerade noch rechtzeitig zum Start der neuen Bundesligasaison konnte ich die neue Tippauswertung in der Version 1.0 fertigstellen und steht seit heute zum Download bereit.

Grundeinstellungen und Hinweise
Nach dem Öffnen der Datei müssen Sie zunächst vor dem Start der ersten Tippauswertung die Liga auswählen, für die Sie Tippscheine auswerten wollen und den Ordnerpfad ggf. ändern, wenn Sie die Tippscheine in einem anderen Pfad gespeichert haben. Voreingestellt ist der Pfad “C:\Bundesligatippspiel 2013\Tippscheine\”.

WICHTIG: Die Tippscheine dürfen auf keinen Fall im selben Ordner wie das Auswertungstool gespeichert sein. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis, dass Sie die Datei an einem anderen Ort speichern müssen. Sie sollten auch keine weiteren Exceldateien in dem Ordner für die Tippscheine speichern, da dies die Auswertungszeit verlängern würde, da das Tool bei jeder Exceldatei prüfen muss, ob ein Tippschein für die auszuwertende Liga vorliegt.

Ergebnisse eintragen, Punktevergabe ändern und Auswertung starten
Sobald Sie die Liga und den Ordnerpfad ausgewählt haben, stehen Ihnen die beiden Makros “Tippauswertung starten” und “Spielergebnisse eintragen” zur Verfügung. Über einen Klick auf den jeweiligen Button startet das Makro. Bevor Sie die Tippscheine auswerten, sind über den Button “Spielergebnisse eintragen” die Ergebnisse der Spiele im Spielplan einzutragen. Eine Eintragung in den einzelnen Tippscheinen ist NICHT notwendig. Die Ergebnisse werden aus der Tippauswertung in die einzelnen Tippscheine übernommen!

Falls Sie die Punkte für die Ergebnisse oder Sondertipps anders vergeben wollen, als in den Tippscheinen ursprünglich vorgesehen, können Sie die Punktevergabe ebenfalls über den Button “Spielergebnisse eintragen” ändern. Speichern Sie die Datei nach den vorgenommenen Änderungen in jedem Fall ab. Auch die Punkte werden wie die Spielergebnisse bei jeder Auswertung in die einzelnen Tippscheine übernommen. Somit wird sichergestellt, dass alle Tippscheine mit dem gleichen Punkteschlüssel ausgewertet werden.

Navigation im Spielplan
Im jeweiligen Spielschein können Sie über das Auswahlfeld (Voreinstellugn 1. Spieltag) gezielt zu einem Spieltag nach Wahl navigieren. Sobald Sie den Button “Spieltag auswählen” klicken, springt der Cursor zum ausgewählten Spieltag.

Berechnung der Platzierung
Die Platzierung bei der Auswertung der Tippscheine erfolgt aufgrund der Gesamtpunktzahl (Spielergebnisse + Sondertipps). Bei Punktgleichheit entscheidet die Anzahl der richtig getippten Ergebnisse und sollte anschließend immer noch Punktgleichzeit bestehen, die Anzahl der richtig getippten Tordifferenzen. Neu in der Tippauswertung sind außerdem die pro Spieltag erzielten Punkte.

Bitte beachten Sie, dass die Tippauswertung für größere Spielgemeinschaften einige Minuten dauert. Es gibt übrigens keine Höchstteilnehmerzahl. Es können beliebig viele Mitspieler mit dem Auswertungstool ausgewertet werden. Mit dem Auswertungstool können sämtliche Ligen, 1. und 2. Fußball Bundesliga, die türkische SüperLig und die niederländische Eredivisie ausgewertet werden. Tippscheine für die spanische Primera División, die englische Premier League und die italienische Serie A stehen in Kürze ebenfalls zur Verfügung.

Download-Links
Tippauswertung 2012-2013 Version 1.0Auswertungsdatei für die Tippscheine (im Alle-Ligen Paket ist die Datei bereits enthalten)

1./2. Bundesliga und Europäische Fußballligen Excel Tippspiel Version 1.0Tippspiel für alle Ligen (Bundesligen und Europäische Ligen) + Tippauswertungsdatei
(Aktuell beinhaltet die Zip-Datei neben der 1. und 2. Bundesliga die SüperLig (Türkei) und die Eredivisie (Niederlande).)

Die Tippscheine für die verschiedenen Fußball-Ligen und die Beschreibung dazu finden Sie in diesem Beitrag.

UPDATE 30.08.2012: Bei Version 1.1 steht die letzte Auswertung auch nach dem erneuten Start der Datei zur Verfügung, sofern die Auswertung gespeichert wurde. Zudem kann die Auswertung nach der Platzierung oder dem Namen sortiert werden.

 
Gefällt Ihnen der Beitrag?

7 Gedanken zu “Tippauswertung für das Fußball-Tippspiel zur Saison 2012-2013 am Beispiel der 1. Bundesliga

  1. Schade das im Auswertungstool das Blatt “Platzierungen” nicht mit gespeichert wird. So muß bei jedem Öffnen neu ausgertet werden.

    • @Bernd: Gespeichert werden konnte die Auswertung schon, allerdings wurde die Auswertung beim neuen Start der Datei ausgeblendet. Das wurde jetzt mit Version 1.1 allerdings geändert. Außerdem ist die Auswertung nach Name oder Platzierung sortierbar.

  2. Hallo Marco,
    Ich würde das Tippspiel gern für die Rückrunde verwenden. Ist ein Quereinstieg möglich. Muß ich dabei etwas beachten. Leider zeigt mir das Auswertungtool nur die Ergebnisse bis zum 7. Spieltag an. Ich hoffe du kannst mir helfen. Vielen Dank im vorraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Uli

    • @Uli: Mit dem Tippspiel kann man natürlich jederzeit beginnen. Die Ergebnisse können im Auswertungstool selber eingetragen werden. Leider bin ich selbst in den letzten Wochen nicht dazu gekommen, alle Ergebnisse in der Tippauswertung nachzutragen.

      Viele Grüße
      Marco

  3. Hallo Marco,
    habe mir den Spielplan 2012/13 runtergeladen, aber wenn ich im Feld Punktestand was eingeben will, fragt er mich nach einem Kennwort? Mache ich da was falsch?

    Gruss Dieter

    • @Dieter: Die Auswertung funktioniert über die Buttons im Tabellenblatt “Auswertungstool”. Es ist nicht notwendig von Hand Punkte irgendwo einzutragen. In den Tippscheinen werden natürlich die Spiele getippt. Die Auswertung macht dann jedoch Excel automatisiert. Alle Eingabefelder sind übrigens grün gekennzeichnet. Alle anderen Felder sind gesperrt und brauchen nicht von Hand gefüllt werden.

      Im Blogbeitrag ist Schritt für Schritt erklärt, wie die Dateien genutzt werden. Falls Du an irgendeiner Stelle nicht mit der Erklärung weiterkommst, kannst Du Dich gerne wieder melden.

      Viele Grüße
      Marco

Schreibe einen Kommentar